Download Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra by Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz PDF

By Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz

ISBN-10: 3642783821

ISBN-13: 9783642783821

Der Untertitel dieses Buehes "Partnersehaft kontra Eltemsehaft" mufi und soli auf den ersten Blick Irritationen bei Leserin und Leser hervorrufen - legt er doeh den Eindruek nahe, als miisse guy sieh entscheiden und die Wahl des einen scblosse das jeweils andere aus. Dem steht natiirlieh die Erfahrung vieler entgegen, die gerade, weil sie sieh fUr Eltemsehaft, d. h. fUr eine dauerhafte Bindung an Kinder, entscbieden haben, die Partnerschaft vor aHem in der shape der eheliehen Bindung an einen bestimmten associate erst recht wollen. Und viele, die sieh an einen accomplice dauerhaft binden wollen, betraehten dies ganz und gar nieht als Ent scheidung gegen zukiinftige Kinder - eher ist das Gegenteil der Fall. Dennoeh gibt es aueh die anderen Erfahrungen: Kinder konnen dem Partnergluek im Wege stehen - ja sie konnen als 'Bedrohung' der Zweisamkeit empfunden werden; Partnerbindungen soli en, gerade urn Sehaden von den Kindem abzuwenden, aufgegeben werden - die Partnerschaft gefiihrdet die gedeihliehe Entwieklung der Kinder; guy erwartet von den Kindem die Akzeptanz eines companions oder einer Partnerin, die nieht mehr deren Viiter bzw. Mutter sind, oder guy entzieht den Kindem dureh "Alleinerziehen" ihre leibliehen Viiter bzw. Mutter. Diese und andere iihnliehe Beobaehtungen lassen den Verdaeht entstehen, daB eine dauerhaf te Verknupfung von Partnerschaft und Eltemschaft keineswegs mehr so selbstver stiindlieh ist, daB hier vielmehr zwei " Lebensformen," deren Einheit bislang stets dureh die "Familie" garantiert ersehien, sich "entkoppeln" und mehr und mehr "in Spannung" zueinander geraten.

Show description

Read Online or Download Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft PDF

Best german_12 books

Krankheitsverarbeitung bei Kindern und Jugendlichen

Das Buch behandelt die Auseindandersetzung mit chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Sowohl aus der Sicht der Eltern als auch der Kinderwerden Belastungen und Bew{ltigungsprozesse bei schweren Krankheiten, medizinischen Eingriffen und Tod beleuchtet. Die Beitr{ge internationler Autoren zu diesem in der Forschung bisher vernachl{ssigten Gebiet werden neue Perspektiven f}r Forschung u.

Militarfahrzeuge: German Softskinned Vehicles - Armor Series 10

Militarfahrzeuge is written by means of Walter J. Spielberger and Uwe Feist approximately German Softskinned cars of WW2.

Ertragswertorientierte Kreditwürdigkeitsprüfung bei Existenzgründungen

Mit Existenzgründungen verbindet sich vielfach die Hoffnung auf neue Arbeitsplätze. Doch hohe Insolvenzraten insbesondere bei jüngeren Unternehmen zeigen, dass sich diese Erwartung häufig nicht realisieren lässt. Alexander Philipp Mrzyk zeigt, dass sich die Kreditwürdigkeitsprüfung bei Existenzgründungen nicht an vergangenheitsorientiertem Datenmaterial ausrichten darf.

Metallurgische Technologie

Im Vergleiche zur ersten weist die zweite Auflage des Leit fadens eine veranderte, mehl' dem Gange des Unterrichtes ent sprechende Anordnung des Stoffes auf. Von der vorbereitenden allgemeinen Huttenkunde ist der umfangreichste Teil, die "Feuerungskunde" als ahgeschlossenes Buch (Teil I des Leitfadens) bereits fruher erschienen.

Additional info for Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft

Sample text

Sie bedeutet auch nicht, daB die Molekiile "auBerhalb" und ihre Bewegungen nicht auf die "innerhalb" und deren Bewegungen einwirken - denn gerade "Warme" von "auBen" ist notwendig, und Warme ist eben Molekiil-Bewegung. a. , die auf dieser (chemischen) Betrachtungsebene phiinomenal Zur systemtheoretischen Konzeption von "Familie" 37 sehr verschieden sind (so wie auch Gedanken und Kommunikationen). Die Gleichheit oder Ungleichheit der Elemente (bier Molekiile) hat somit mit der Frage der Systemgrenzen iiberhaupt nichts zu tun.

Es gibt keinen Input und keinen Output aus dem Bewu6tsein in die Kommunikation oder umgekehrt". Nun ist auch ein Markstiick zweifellos keine Coca-Cola-Flasche. Trotzdem macht es wenig Sinn, im Zusammenhang mit Cola-Automaten von "operationaler Geschlossenheit zu reden" und "Input" und "Output" zu leugnen. Auch ist eine Lochkarte phiinomenal von einem Mikroprozessor zu unterscheiden und dieser von einem Drucker. Trotzdem macht es Sinn, von "Informationsverarbeitung" mit "Input" und "Output" zu reden - oboe daB jemand dabei die Vorstellung hitte, dies wiirde meinen, daB hier Lochkarten durch den Computer geschoben wiirden, oder daB LOcher injenen Karten-Inputs "dasselbe" wiren, wie elektrische Strome im Prozessor und/oder diese "dasselbe" wie die Druckzeichen am Papier des Outputs.

Es interessiert gerade, wie und wann sich Veriinderungen in der Umgebung auf die (interne) Systemdynamik auswirken. Ubrigens wird hier auch deutlich, daB "Selbstorganisation" und "Autonomie " keineswegs in prinzipiellem Widerspruch zu "Intervention" und "Planbarkeit" stehen miissen (wie die psychotberapeutische bzw. sozialwissenschaftliche Diskussion in assoziative Deutung dieser Begriffe bisweilen zu suggerieren versucht). Nachdem wir uns mit der Zuriickweisung jeglicher System-Ontik des Irrtums entledigen konnten, die Frage der System-Grenzen, System-Umwelt-Relation und operational en Geschlossenheit sei etwas, was dem betrachteten Gegenstand inharent und damit bereits aus diesem begriindbar ware, konnen und miissen wir uns auf andere Begriindungen fiir eine System-Konzeption (riick-)besinnen.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 7 votes