Download Aklimatische Bodenbildung und Fossile Verwitterungsdecken by E. Blanck, H. Niklas, Br. Tacke, F. Giesecke (auth.), PDF

By E. Blanck, H. Niklas, Br. Tacke, F. Giesecke (auth.), Professor Dr. E. Blanck, Dr. F. Giesecke, Professor Dr. H. HarrassowitƵ, Professor Dr. H. Niklas, Geheimrat Professor Dr. Br. Tacke (eds.)

ISBN-10: 3642988075

ISBN-13: 9783642988073

Show description

Read Online or Download Aklimatische Bodenbildung und Fossile Verwitterungsdecken PDF

Similar german_12 books

Krankheitsverarbeitung bei Kindern und Jugendlichen

Das Buch behandelt die Auseindandersetzung mit chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Sowohl aus der Sicht der Eltern als auch der Kinderwerden Belastungen und Bew{ltigungsprozesse bei schweren Krankheiten, medizinischen Eingriffen und Tod beleuchtet. Die Beitr{ge internationler Autoren zu diesem in der Forschung bisher vernachl{ssigten Gebiet werden neue Perspektiven f}r Forschung u.

Militarfahrzeuge: German Softskinned Vehicles - Armor Series 10

Militarfahrzeuge is written via Walter J. Spielberger and Uwe Feist approximately German Softskinned automobiles of WW2.

Ertragswertorientierte Kreditwürdigkeitsprüfung bei Existenzgründungen

Mit Existenzgründungen verbindet sich vielfach die Hoffnung auf neue Arbeitsplätze. Doch hohe Insolvenzraten insbesondere bei jüngeren Unternehmen zeigen, dass sich diese Erwartung häufig nicht realisieren lässt. Alexander Philipp Mrzyk zeigt, dass sich die Kreditwürdigkeitsprüfung bei Existenzgründungen nicht an vergangenheitsorientiertem Datenmaterial ausrichten darf.

Metallurgische Technologie

Im Vergleiche zur ersten weist die zweite Auflage des Leit fadens eine veranderte, mehl' dem Gange des Unterrichtes ent sprechende Anordnung des Stoffes auf. Von der vorbereitenden allgemeinen Huttenkunde ist der umfangreichste Teil, die "Feuerungskunde" als ahgeschlossenes Buch (Teil I des Leitfadens) bereits fruher erschienen.

Additional info for Aklimatische Bodenbildung und Fossile Verwitterungsdecken

Example text

12. Kalkmoorboden (Schlier-, Escher- und Lößmoorboden). Für die Beurteilung des Bodens bzw. der Bodenarten legt FALLOU großen Wert auf den jeweiligen Verwitterungsgrad, denn je nach der weniger oder stärker fortgeschrittenen Verwitterung werden die Bodenarten von ihm unter Berücksichtigung ihres Gehaltes an Feinerde zu klassifizieren versucht. : Bodenkunde, S. 52!. Berlin I9II. 26 H. NIKLAS: Einteilung der Böden auf geologisch-petrographischer Grundlage. in seiner bereits 1857 erschienenen kleinen Schrift "Anfangsgründe der Bodenkunde l " die ersten Grundzüge der von ihm aufgestellten neuen Lehren enthalten sind, ließ er im Jahre 1868 ein weiteres Werk erscheinen 2 , in dem er die Bodenverhältnisse des Königreichs Sachsen in Form einer sehr wertvollen Monographie behandelt.

1869, 109-120. 1 2 30 H. NIKLAS: Einteilung der Böden auf geologisch-petrographischer Grundlage. andere, während die Mergel die Mitte einzunehmen hätten. VOSSLER trennt auch die Urgesteine wie üblich in saure, die reich sind an Kieselerde und Alkalien (Acidite) und in basische (Basite), die arm sind an Kieselerde, dagegen reich an alkalischen Erden und Eisen. Zu den ersteren, den Aciditen, rechnet er Granit, Gneis, Glimmerschiefer, Quarzporphyre, Trachyte, während zu den letzteren Syenit, Grünstein, quarzfreie Porphyre und Basalt gehören.

Brockenböden (Geröllböden). c) Tuffböden. b) Kalkschuttböden. a) Geschiebeböden. Bei dieser bereits von -F .. W. DAFERT 1 vorgeschlagenen Umgruppierung innerhalb des GIRARDschen Systemes und dessen unmittelbarem Vergleich mit dem von FALLOU ist ohne weiteres ersichtlich, wie eng sich ersterer an letzteren anschließt, ohne wesentlich Neues zu bringen. Damit im Zusammenhange dürfte wohl das Zugeständnis stehen, das GiRARD bezüglich der Klassifikation der angeschwemmten Böden macht, wenn er sich dahin ausspricht, daß diese Böden nach irgend einem anderen Klassifikationssystem eingeteilt werden können.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 30 votes