Download Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie by M. Eder (auth.), Professor Dr. med. Max Eder, Professor Dr. PDF

By M. Eder (auth.), Professor Dr. med. Max Eder, Professor Dr. med. Peter Gedigk (eds.)

ISBN-10: 3642752292

ISBN-13: 9783642752292

Das bewährte Grundkonzept der gemeinsamen Darstellung von Allgemeiner Pathologie und Spezieller Pathologischer Anatomie wurde auch in der 33. Auflage dieses Standardlehrbuchs beibehalten. Die rasche Entwicklung des Wissens erforderte in speedy allen Kapiteln eine Vielzahl von Umarbeitungen, Verbesserungen oder Ergänzungen. So haben z.B. die Fortschritte der Molekularbiologie, der Immunologie und der Genetik Eingang in die Pathologie gefunden. Sie betreffen nicht nur die Allgemeine Pathologie, sondern auch wichtige Teile der Speziellen Pathologie. Wesentlich umgearbeitet sind die Kapitel über Immunpathologie, Geschwulstpathologie und wichtige Abschnitte der Speziellen Pathologie, wie z.B. Lymphknoten des Verdauungstraktes. Der Teil über die Gelenke ist völlig neu verfaßt. Für die optimale representation bürgt das stark erweiterte Abbildungsmaterial. Dabei wurden vermehrt Farbphotos eingesetzt: Mehr als die Hälfte der speedy 900 Abbildungen erscheinen in dieser Auflage in Farbe.

Show description

Read or Download Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie PDF

Best german_12 books

Krankheitsverarbeitung bei Kindern und Jugendlichen

Das Buch behandelt die Auseindandersetzung mit chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Sowohl aus der Sicht der Eltern als auch der Kinderwerden Belastungen und Bew{ltigungsprozesse bei schweren Krankheiten, medizinischen Eingriffen und Tod beleuchtet. Die Beitr{ge internationler Autoren zu diesem in der Forschung bisher vernachl{ssigten Gebiet werden neue Perspektiven f}r Forschung u.

Militarfahrzeuge: German Softskinned Vehicles - Armor Series 10

Militarfahrzeuge is written through Walter J. Spielberger and Uwe Feist approximately German Softskinned automobiles of WW2.

Ertragswertorientierte Kreditwürdigkeitsprüfung bei Existenzgründungen

Mit Existenzgründungen verbindet sich vielfach die Hoffnung auf neue Arbeitsplätze. Doch hohe Insolvenzraten insbesondere bei jüngeren Unternehmen zeigen, dass sich diese Erwartung häufig nicht realisieren lässt. Alexander Philipp Mrzyk zeigt, dass sich die Kreditwürdigkeitsprüfung bei Existenzgründungen nicht an vergangenheitsorientiertem Datenmaterial ausrichten darf.

Metallurgische Technologie

Im Vergleiche zur ersten weist die zweite Auflage des Leit fadens eine veranderte, mehl' dem Gange des Unterrichtes ent sprechende Anordnung des Stoffes auf. Von der vorbereitenden allgemeinen Huttenkunde ist der umfangreichste Teil, die "Feuerungskunde" als ahgeschlossenes Buch (Teil I des Leitfadens) bereits fruher erschienen.

Additional resources for Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie

Sample text

2. Die Ca1ciumpyrophosphatarthropathie (Chondrokalzinose/Pseudogicht) 3. Hydroxylapatitarthropathie 4. Ochronose . . . . . . 5. Hamochromatose . . . . . 6. Gelenkveranderungen bei Hamophile 7. Amyloidose V. Neurogene Arthropathien . . . . VI. Tumoren . . . . . . . . a) Benigne Tumoren und tumorartige Veranderungen 1. Ganglien ............... 2. Fasciitis nodularis, nodulare Tenosynoviitis . 3. Benigner Riesenzelltumor der Sehnenscheiden 4. Fibromatosen . . . . . . . Palmarfibromatose (Dupuytren-Kontraktur) 865; Plantarfibromatose (M.

I. Entwicklungsstorungen II. Kreislaufstorungen III. Entziindungen IV. Tumoren . V. Verletzungen Sachverzeichnis . . Beilage: Gegenstandskatalog zum Lehrbuch AUgemeine und Pathologische Anatomie 890 890 890 894 894 895 896 896 897 899 900 902 903 906 907 908 908 908 909 910 911 913 Mitarbeiterverzeichnis Prof. Dr. med. H. Bechtelsheimer Pathologisches Institut der Universitat D-5300 Bonn 1 Postfach Prof. Dr. med. K. Lennert Pathologisches Institut der Universitat Niemannsweg 11 D-2300 Kiel Prof.

B) Verletzungen des Trommelfelles und des Gehorganges c) Barotrauma . . . . . d) Akustische Schiidigung des Ohres III. Toxische Schiiden . . . a) Aminoglykosidantibiotika b) Diuretika . . . . c) Andere ototoxische Substanzen IV. Zirkulationsstorungen a) Hiimorrhagien . . . . b) Ischiimie . . . . . . . . V. Degenerative Prozesse und Stoffwechselstorungen a) Degeneration der Cochlearisneurone . . b) Presbyakusis . . . . . . . . . . . . . Sensorische Presbyakusis 882; Neurale Presbyakusis 882; Metabolische Presbyakusis 883; Mechanische Presbyakusis 883 c) Schiidigung durch Stoffwechselstorungen .

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 49 votes