Download Betriebs- und Unternehmungsanalyse by Dr. rer. pol. Jakob Viel PDF

By Dr. rer. pol. Jakob Viel

ISBN-10: 3663200337

ISBN-13: 9783663200338

Show description

Read or Download Betriebs- und Unternehmungsanalyse PDF

Similar german_14 books

Unfallursachenforschung: Konkrete Prävention auf der Basis neuer Prüfkriterien

Die zunehmende Motorisierung nach 1945 führte zu einer rasch ansteigenden Zahl schwerer Verkehrsunfälle. Diese sind keine schicksalhaften und unvermeidbaren Begleiterscheinungen des Straßenverkehrs, sondern überwiegend Folge menschlichen Fehlverhaltens. Unfallchirurgen haben heute neben der Behandlung von Verletzungen und der Rehabilitation der Unfallopfer vermehrt die Verantwortung für die Erarbeitung von Präventionsmaßnahmen.

Nichtwestliches politisches Denken: Zwischen kultureller Differenz und Hybridisierung

Bei der kulturüberschreitenden Auseinandersetzung mit politischem Denken entstehen unweigerlich Fragen: Welche Probleme ergeben sich, wenn engagierte Auseinandersetzungen und inhaltliche Analysen über Kulturgrenzen‘ hinweg stattfinden, und was once folgt daraus für mögliche Ansätze und Methoden einer transkulturell orientierten Politischen Theorie?

Extra resources for Betriebs- und Unternehmungsanalyse

Sample text

Das sind nur die wesentlichsten der möglichen Folgen einer unzulänglichen Arbeitsorganisation im Betrieb; sie zeigen jedoch zur Genüge die verheerenden Schäden auf, die sie nach sich ziehen können. Daß eine optimale Produktivität unter solchen Umständen unmöglich ist, bedarf keiner weiteren Ausführungen. Den Einfluß der Betriebsorganisation auf die Produktivität erschöpfend zu behandeln, müßte infolge der Komplexität des Themas Gegenstand einer gesonderten Studie sein; wir können das Problem hier nur streifen und darauf hinweisen, daß wesentliche organisatorische Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung bestehen, so durch leistungsfähige und arbeitssparende Maschinen; dem Arbeitsfluß angepaßte Anordnung der Arbeitsplätze zwecks Verkürzung der inneren Transportwege; durch Abstimmung der Leistungsfähigkeit der Abteilungen aufeinander, so daß betriebliche Engpässe ausgeschaltet werden; durch Vermeidung einer zu Doppelspurigkeiten, Leerlauf und Reibungsflächen führenden Überorganisation; durch Arbeitsmethoden, die zu Zeitersparnissen führen; durch laufende Kontrolle der Abweichung zwischen Soll und Ist inbezug auf den Zeitaufwand und der Kosten; durch zweckmäßige Arbeitsvorbereitung usw.

Ußern wir uns ausführlicher über die Bildung von Normen oder Standards. Bekannt sind die für die Messung individueller Leistungen aufgestellten Punktbewertungssysteme, die aber alle daran kranken, daß sie auf subjektiven und damit mehr oder minder willkürlichen Wertungen beruhen. Für die Messung der Produktivität des Gesamtbetriebes kommen sie ohnehin nicht in Frage, weshalb wir von ihrer weiteren Erläuterung absehen. lll. Die kausalen Faktoren der Produktivität Es ist im vorangegangenen Abschnitt über die Leistungsfaktoren dargelegt worden, daß der Leistungsumfang eines Betriebes von Kapazität, Beschäftigungsgrad und Leistungsgrad abhängt.

B. Föhn und allgemein Sonnenschein oder Regentage) können ihren Einfluß auf Gemüt und körperliche Verfassung ausüben und sich dergestalt auf die Leistungsintensität auswirken. Schließlich dürfte es nicht abwegig sein, unter den Einflüssen der Natur auch den Nationalcharakter oder die Rasse zu erwähnen. Selbst unter dem gleichen Himmelsstrich, also nicht durch klimatische Faktoren bestimmt, gewahren wir Unterschiede in der Produktivität der Volkswirtschaften, die man sich verallgemeinernd dadurch erklärt, daß es Völker und Rassen gibt, die mehr zur Beschaulichkeit und philosophischen Gelassenheit neigen, während anderen die Arbeit wesentliches Lebenselement ist.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 49 votes