Download Biologische Behandlung von Kokereiabwasser und seine by Dr.-Ing. Wolfgang Bischofsberger (auth.) PDF

By Dr.-Ing. Wolfgang Bischofsberger (auth.)

ISBN-10: 3663200302

ISBN-13: 9783663200307

Show description

Read or Download Biologische Behandlung von Kokereiabwasser und seine Wiederverwendung als Brauchwasser im Kokereibetrieb: Aus dem Arbeitsgebiet der Emschergenossenschaft, Essen PDF

Best german_14 books

Unfallursachenforschung: Konkrete Prävention auf der Basis neuer Prüfkriterien

Die zunehmende Motorisierung nach 1945 führte zu einer rasch ansteigenden Zahl schwerer Verkehrsunfälle. Diese sind keine schicksalhaften und unvermeidbaren Begleiterscheinungen des Straßenverkehrs, sondern überwiegend Folge menschlichen Fehlverhaltens. Unfallchirurgen haben heute neben der Behandlung von Verletzungen und der Rehabilitation der Unfallopfer vermehrt die Verantwortung für die Erarbeitung von Präventionsmaßnahmen.

Nichtwestliches politisches Denken: Zwischen kultureller Differenz und Hybridisierung

Bei der kulturüberschreitenden Auseinandersetzung mit politischem Denken entstehen unweigerlich Fragen: Welche Probleme ergeben sich, wenn engagierte Auseinandersetzungen und inhaltliche Analysen über Kulturgrenzen‘ hinweg stattfinden, und was once folgt daraus für mögliche Ansätze und Methoden einer transkulturell orientierten Politischen Theorie?

Extra info for Biologische Behandlung von Kokereiabwasser und seine Wiederverwendung als Brauchwasser im Kokereibetrieb: Aus dem Arbeitsgebiet der Emschergenossenschaft, Essen

Example text

Die Ergebnisse der Untersuchungen deuteten darauf hin, daß eine 90%ige Minderung des Cyanidgehaltes nicht allein auf das Austreiben von Blausäure zurückzuführen war. Da parallel mit der Erhöhung der Cyanidkonzentration im Ablauf der Ammoniak- und Nitritgehalt anstiegen. Es wurden ca. 80% des im cyanidhaltigen Abwassers ermittelten Stickstoffes im Ablauf wiedergefunden. Es können also lediglich 20% des Stickstoffes ausgetrieben worden sein. Bei V ersuchen mit Belebungsanlagen zeigte sich jedoch ein wesentlich geringerer Cyanidabbau als in Tropfkörpern.

Die Eingangskonzentrationsoll weniger als 1500 mg NH 3 fl betragen. Unter diesen Bedingungen ließ sich der Ammoniakstickstoff auf Restgehalte unter 10 mgfl vermindern. Gleichzeitig erhöhte sich jedoch der Nitratgehalt bis auf maximal1800 mg/1. Der Sauerstoffbedarf bei der biologischen Behandlung eines Kokereiabwassers ist im Vergleich zu häuslichem Abwasser relativ hoch, insbesondere wenn eine Stickstoffumwandlung vorgenommen wird. Daraus resultieren hohe Energiekosten für die Sauerstoffversorgung, zu denen noch die Aufwendungen für Chemikalien zur Neutralisation und Nährstoffversorgung kommen.

Aus der Ermittlung dieser Größen ergibt sich die Wahl des Verfahrens und der Betriebsweise. Danach sind für den Entwurf als Bemessungsgrößen der Rauminhalt von Belebungsbecken, Tropfkörper und Nachklärbecken, die Fördermengen für Abwasser, Rücklaufschlamm und Tropfkörperrücklauf, die Menge des Überschußschlammes und die erforderliche Sauerstoffzufuhr zu bestimmen. Hinzu kommen bei Reinigungsanlagen für Industrieabwässer gegebenenfalls noch die Festlegung von Art und Größe eines Ausgleichs- und Mischbeckens, einer Neutralisationsanlage, Öl- und Schlammabscheidern, Wärmeaustauschern und Dosiereinrichtungen für die Nährstoffzugabe.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 12 votes